Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln

Leicht verderbliche Lebensmittel dürfen nur von Personen hergestellt oder in Verkehr gebracht werden, die über entsprechende Fachkenntnisse verfügen. In jedem gastronomischen Betrieb muss daher mindestens ein Mitarbeiter ein Seminar zur Lebensmittelhygieneverordnung absolviert haben.

Seminare am BWK

In einem eintägigen Seminar in Berlin-Kreuzberg lernen Sie alles über die Hygiene-Anforderungen beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln. Die Lehrgänge sind zweisprachig und werden von einem deutsch-türkischen Dozententeam geleitet. Die erfolgreiche Seminarteilnahme wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Nächste Schulungs-Termine

Oktober: Mittwoch, 04.10.2017 von 09.00 - 15.00 Uhr
November: Mittwoch, 01.11.2017 von 09.00 - 15.00 Uhr

Weitere Seminare finden bis auf weiteres jeweils am 1. Mittwoch des Monats statt!

Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen

Kosten

Die Seminargebühr beträgt 190,00 € - für IHK-Mitglieder ermäßigt 171,00 € 

Kontakt
Sven Lange

Tel.: 030 - 617929-34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!