In Kooperation mit

  NedeMe Logo farbig2

Die andere Perspektive

Die Migrantenperspektive kommt in der deutschen Presselandschaft häufig zu kurz. Denn nur jeder fünfzigste Journalist hat nichtdeutsche Wurzeln. Quer durch alle Medien bietet sich Journalisten daher ein breites Aufgabengebiet, die Sichtweise der Migranten stärker in der öffentlichen Wahrnehmung zu etablieren.

Journalistische Weiterbildung am BWK

Während der 15-monatigen Fortbildung lernen Sie elementare journalistische Fähigkeiten wie Recherche und Nachrichten Schreiben. Sie erhalten Einblicke in Print-, Fernseh- Radio- und Onlinejournalismus und deren grundlegende Techniken. Ein 6-monatiges Praktikum bei einem unserer Kooperationspartner bietet anschließend die Möglichkeit, das Gelernte im Redaktionsalltag anzuwenden und zu verfestigen.

Voraussetzungen

  • Biografie mit Migrationshintergrund
  • Perfekte Beherrschung der deutschen Sprache und der Herkunftssprache in Wort und Schrift
  • Etwas Medienerfahrung
  • Hochschulabschluss oder mindestens weitergehende Hochschulerfahrung bzw. einschlägige Berufserfahrung
  • Routinierter Umgang mit EDV
  • Alter idealerweise 22 und 44 Jahren
  • Bildungsgutschein des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit

Bewerbung

Bei Interesse schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Mail oder Briefpost an Ihre Bewerbung sollte Folgendes enthalten:

  • Zeugnisse
  • Curriculum Vitae
  • Ggf. Zeugnisse journalistischer Tätigkeiten, Arbeitsproben
  • Ein kurzer Essay über die Herausforderungen an den modernen Journalismus sowie ihre eigene Perspektive in diesem Beruf. (max. 1 DIN-A4-Seite)
  • Bewerbungsfoto

Kontakt

Sie haben Interesse oder Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Kontakt
Uwe Schulte

Tel.: 030/61 79 29 - 51
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir danken der Firma PANA Foamtec GmbH für das zur Verfügung gestellte Material zur akustischen Dämmung unseres Tonstudios.

Wir danken unserem Kooperationspartnern Aviva Berlin herzlich für die Unterstützung.

Unser aktueller Block: www.neue-deutsche-presse.eu und www.farber.wordpress.com

Logo Gesamt