02Hotelfach

Karriere in der vielseitigen und internationalen Gastronomie

Hotelfachleute in Berlin arbeiten vorwiegend in der boomenden internationalen Touristikbranche, Arbeitgeber sind Hotelbetriebe, Restaurants, Hostels, Cateringbetriebe und Kurkliniken.

Unsere zukünftigen Hotelfachmänner und –Frauen erhalten alle nötigen praktischen und theoretischen Kenntnisse gemäß Ausbildungsrahmplan der Industrie- und Handelskammer. Zusätzlich erhalten sie Modul angepasst praktische Erfahrungen in Berliner Hotels.

7 Module mit Sprachförderung

Der Einstieg in das Startmodul kann individuell erfolgen

  • Modul 1: Startmodul (Pflichtmodul Kompetenzfeststellung) 68 Tage
  • Modul 2: Arbeiten in der Küche 68 Tage
  • Modul 3: Arbeiten im Service 78 Tage
  • Modul 4: Vertiefungsmodul Service, Warenwirtschaft 36 Tage
  • Modul 5: Verkauf und Marketing 68 Tage
  • Modul 6: Empfang 72 Tage
  • Modul 7: Prüfungsmodul 45 Tage

Die Modulare Nachqualifizierung endet nach dem Abschluss der vorgegeben Module mit der IHK Prüfung zum Hotelfachmann/frau. Teilnehmende die an allen benötigten Modulprüfungen erfolgreich teilnehmen, werden zur Prüfung bei der IHK angemeldet. Dauer: nach erstellen der Kompetenzfeststellung zwischen 6 bis 21 Monate. Die Vermittlungsquote in ein Arbeitsverhältnis steht im Anschluss einer erfolgreichen Prüfung bei 90%.

Karrieremöglichkeiten in den Bereichen:

Housekeeping, Front Office, Back Office, Service, Verwaltung, Reservierung

Voraussetzung

  • Migrant/inn/en ab 25 Jahren
  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/des Jobcenters oder Bewilligung einer modularen Qualifizierung als berufliche Rehabilitationsmaßnahme.
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln
  • Einstiegsniveau Sprache min. B 1
  • Mindestens 2 Jahre berufsbezogene Erfahrungen

Infos / Kontakt

Sie haben Interesse oder Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Steffi Strenge-Kassama

Ausbilderin