Ausbildereignungsverordnung (AEVO)

In Deutschland muss in jedem Unternehmen, das nach dem dualen System ausbildet, mindestens ein Ausbilder nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) tätig sein, der sowohl Ansprechpartner für die Auszubildenden als auch betriebsintern für die Ausbildung insgesamt verantwortlich ist. Die Mehrheit der Ausbilder in Deutschland hat eine Qualifikation gemäß AEVO.

Das BWK bietet Seminare zur Vorbereitung auf diese Prüfung bei der zuständigen Kammer, in der Regel die IHK Berlin, an.

Die Seminare haben einen Umfang von 90 UE, jeweils zweitag á 3 UE / Woche über einen Zeitraum von drei Monaten.

AEVO-LEHRGANG --- NEUSTART AM 12.03.2018

Wir bieten Ihnen AEVO-Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung unter Berücksichtigung kulturspezifischer Fragestellungen.
Wann: Montag 12.03.2018 um 18:00 Uhr
Wo: BildungsWerk in Kreuzberg GmbH, Cuvrystr. 34, 10997 Berlin
Was: Weiterbildung in Kleingruppen, mit insgesamt 90 Unterrichtseinheiten

LEHRPLAN:

1. Handlungsfeld: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen, Ausbildung planen
2. Handlungsfeld: Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Handlungsfeld: Ausbildung durchführen
4. Handlungsfeld: Ausbildung abschließen

Ausbildung der Ausbilder

Wer ausbildet, hat viele Vorteile – nicht nur finanzielle. Er sichert auch langfristig die fachliche Qualität und steigert das Ansehen seines Unternehmens. Um ausbilden zu dürfen, muss allerdings mindestens die Prüfung zur Ausbildereignungsverordnung (AEVO) bei der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer abgelegt werden.

Kurse am BWK

Erfahrene Fachdozenten bereiten Sie gezielt in kleinen Gruppen auf die Ausbildereignungsprüfung vor, ggf. auch unter Berücksichtigung kulturspezifischer Aspekte. Sie erfahren, wie Sie eine Berufsausbildung strukturieren, Inhalte vermitteln und Ihre Auszubildenden kompetent bis zur Abschlussprüfung begleiten.

Während des dreimonatigen Kurses lernen an zwei Abenden in der Woche (von 18:00 - 21:15 Uhr). 80% unserer Kursteilnehmer bestehen die AEVO-Prüfung.

Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen

Kosten

Lehrgangsgebühr: 410,00 €
IHK-Prüfungsgebühr: gegenwärtig 90,00 €

Infos / Kontakt

Sie haben Interesse oder Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Infos / Kontakt

Sie haben Interesse oder Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Khalid Sharif

Referent